Beschützt die
Ausstellung

Leibniz-Gemeinschaft

Für die Leibniz-Gemeinschaft wurde zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 ein spielerisches Vermittlungsangebot für einen Multi-Touch-Tisch angefertigt.

Diese spielerische Anwendung ist in allen acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft zum Einsatz gekommen. Die Anwendung richtet sich an eine junge, technikaffine Zielgruppe, die vergleichsweise wenig Zeit mitbringt. Sie ist einfach und intuitiv zu bedienen und funktioniert für Einzelpersonen als auch Gruppen.

Das Spiel

Entstanden ist ein kollaboratives Game mit Spaßfaktor, in dem die Spielenden alleine und im Team in die Rolle der „Bewahrer*innen“ schlüpfen und versuchen müssen, Objekte aus den Sammlungen der Forschungsmuseen gegen schädliche Einflüsse, z.B. Licht, Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Insekten, zu schützen. Spielende werden sensibilisiert für die Relevanz von Erhalt/Bewahrung von musealen Objekten auf abstrakte Weise.
Playful

Learning

Das bedeutet ausprobieren und entdecken. Spieler lernen bei der Anwendung schrittweise beim Spielen. Nach und nach werden unterschiedliche Einflüsse und für den Erhalt notwendige relevante Überlegungen eingeführt, die spielerisch angewandt werden müssen.

  • Demonstration der Auswirkungen von schädlichen Einflüssen beim Erhalt eines Ausstellungsobjekts
  • Bedeutung und Wert der Ausstellungsstücke im Museum
  • Herausforderung beim Umgang mit Museumsobjekten
wgsrnd.
August-Pieper-Str. 10
41061 Mönchengladbach
Germany
Impressum    Datenschutz

© 2021 wgsrnd. All Rights reserved
hello@wgsrnd.net

Impressum    Datenschutz

© 2021 wgsrnd. All Rights reserved
wgsrnd.
hello@wgsrnd.net

August-Pieper-Str. 10
41061 Mönchengladbach Germany
Impressum    Datenschutz

© 2021 wgsrnd. All Rights reserved
hello@wgsrnd.net

Impressum    Datenschutz

© 2021 wgsrnd. All Rights reserved