Erlebnisse & Kommunikation im Raum

Spatial Communication

Spatial communication, interactive spaces und interaktive Installationen sowie Exponate machen den Raum erlebbar. Durch eine partizipative und ganzheitliche Raumerfahrung und beispielsweise die Einbindung von Sensorik wird es möglich, Inhalte durch eigenes Handeln zugänglich zu machen. Auf diese Weise gelingt es, eine weitere Ebene der Kommunikation zu schaffen und die Besuchenden von passiven Beobachter:innen zu Akteur:innen zu heben.

Die dazugehörige Kommunikationsdisziplin ist die Szenografie: Sie ist die Inszenierung des Raumes anhand definierter Vermittlungsziele. Anwendungsgebiete sind die Ausstellungsgestaltung von Museen, Erlebniswelten oder Showrooms. Dabei gehen Raumgestaltung und Interaktivität eine Symbiose ein. So gelingt es, Erfahrungen im Raum mit Medien und erlebbaren Geschichten zu kombinieren und eine ganzheitliche Immersion zu schaffen.

Referenz Projekte

Blinden- und Sehbehindertenverband
Nordrhein e.V.
NMSee
Leibniz-Gemeinschaft
Beschützt die Ausstellung
Mercedes Benz Global Training
HoloLens Experience
August-Pieper-Str. 10
41061 Mönchengladbach
Germany
Impressum    Datenschutz

© 2022 wegesrand. All Rights reserved

hello@wegesrand.net

Impressum    Datenschutz

© 2022 wegesrand. All Rights reserved

hello@wegesrand.net

August-Pieper-Str. 10
41061 Mönchengladbach
Germany
Impressum    Datenschutz

© 2022 wegesrand. All Rights reserved